Das formen von heissem stahl

Die plastische Verformung von Metallen und insbesondere das Heißpressen von Stahl für per le moderne Unternehmen ist heute ein konsolidierter Prozess, aber es ist eines der ältesten Verfahren in der Geschichte der Menschheit.
Seit der Eisenzeit hat der Mensch verstanden, dass das Material durch Erwärmen formbar wurde und sich zu elementaren Formen formen ließ.
In den verschiedenen Schmiedezeiten, in denen das heiße Eisen mit Amboss und Hammer geschlagen wurde, wurden Schwerter, Rüstungsschwerter und unzählige andere Artikel hergestellt.
Die Mühlenhämmer, die auf den Wasserstraßen der Vorgänger moderner Maschinen gebaut wurden, die in unseren Brescianischen Tälern so zahlreich sind, sind heutzutage museale Kuriositäten, aber als die Schmiedemeister wahre Künstler der Eisenverformung waren, wurde das erhitzte Material in Kohleschmieden geschlagen und geschlagen mit der Fähigkeit, immer komplexer werdende Artefakte für Landwirtschaft und Alltag zu erhalten.
Jetzt hat der Metallurgie-Techniker den Platz des Schmiedemeisters eingenommen, die Elektroöfen haben die Kohleschmieden ersetzt, statt des Hammers gibt es ausgeklügelte computergesteuerte Pressen.
Das grundlegende Verfahren ist jedoch immer das, bei dem der Stahl verformbar und der Kunststoff auf hohe Temperaturen gebracht und in Formen gepresst wird, um immer anspruchsvollere und präzisere Teile zu erhalten
.

Bertoloni & Botturi  ist mit den modernsten Einrichtungen eines der führenden Unternehmen in der Warmumformung von Stahl.

Elektrostauchmaschinen

Die Elektroskalierung ist eine Evolutionsphase der Vorbereitung für das Formen. Es ist das Erhitzen des Stabs durch elektrische Leitung zusammen mit dem Pressen, um ein ausreichendes Materialvolumen anzusammeln, um die gewünschte Form in der Form zu erhalten..

Formen

Verleiht den Werkstoffen bestimmte Formen und Abmessungen und nutzt ihre Eigenschaften als heißer Kunststoff.. Die Fähigkeit eines Materials zur plastischen Verarbeitung wird als Formbarkeit bezeichnet.
Sie betrifft nicht nur die Fähigkeit des Materials, sich zu verformen, ohne zu brechen, sondern auch die Einheit des Widerstands, den das Material der Verformung entgegensetzt.


Widerstandsqualität und Gleichmäßigkeit

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Phone: 0365.31149 – 373772 / E-mail: info@bertoloniebotturi.it